Koepka verärgert und verdrängt

0
5
Brooks Koepka (Photo by Getty Images)



 



Koepka muss die Führung nach schwacher Runde beim WGC-FedEx St. Jude Invitational abgeben.

Das hatte sich Brooks Koepka wohl anders vorgestellt. Der viermalige Primary-Champion warfare beim WGC-FedEx St. Jude Invitational mit seinem neuen Striking-Teacher Phil Kenyon ins Rennen gegangen, um bei dem mit 10,Five US-Greenback dotierten Turnier in Memphis im US-Bundesstaat Tennesse seinen Titel zu verteidigen. Used to be am ersten Tag auf dem Golfplatz des TPC Southwind bei seiner 62er-Auftaktrunde (-8) noch intestine gegegangen warfare, funktionierte in der zweiten Runde beim 30-jährigen Amerikaner überhaupt nicht mehr. Der ehemalige Weltranglistenerste spielte eine dürftige Runde mit 71 Schlägen (+1). Im Anschluss machte der viermalige PGA-Champion im Interview eine finstere Miene und zeigte sich extrem wortkarg. /

Am zweiten Tag hatte Koepkas Landsmann Brendon Todd für Furore gesorgt und dem Titelverteidiger Koepka die Führung aus der ersten Runde abgenommen. Der 35-Jährige erreichte nach einer fehlerfreien Runde mit fünf Birdies das Clubhaus mit einem Ranking von 65 (-5). Mit 129 Schlägen (-11) hat der dreimalige PGA-Titelträger damit nach zwei Tagen die Führung inne. Mit vier Schlägen Vorsprung vor den beiden geteilten Zweiten Koepka (133/-7) und dem schlaggleichen Koreaner Byeon Hung An.

Rahm gelingt wenig – Kaymer verpasst Reduce

Noch dürftiger als bei Koepka läuft es in Memphis beim Weltranglistenersten Jon Rahm. Der 25-jährige Spanier kam bisher beim Turnier überhaupt nicht in Fahrt und ließ einer 70er Runde (Par) zum Auftakt dann am zweiten Tag einen Ranking von 74 (+4) folgen. Damit liegt der viermalige PGA-Titelträger beim Wettbewerb ohne deutsche Beteilgung nur auf einem hinteren Mittelfeldplatz.

Bei der zeitgleich im kalifornischen Truckee stattfindenden und mit 3,Five Millionen US-Greenback dotierten Barracuda Championship lief es auf der PGA Excursion für die beiden deutschen Starter Martin Kaymer und Alex Cejka ganz unterschiedlich. Beim Turnier nach modifiziertem Stableford-Machine auf dem Golfplatz des Tahoe Mt. Membership (Previous Greenwood) verpasste Kaymer (Zero Punkte) deutlich den Reduce. Cejka indes (+7) reihte sich ins vordere Mittelfeld ein. In Führung nach zwei Runden liegt der Österreicher Matthias Schwab (+20).

weiterführende Hyperlinks


Doppeltes Bogey-End kostet Reduce


Zwei Proetten positiv getestet

Anhänge


(serve as(d, s, identification)
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(identification)) go back;
js = d.createElement(s); js.identification = identification;
js.src = “https://attach.fb.web/de_DE/sdk.js#xfbml=1&appId=194957593967619&model=v2.0”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
(record, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.