FIFA 22: Das macht E-Sportler Jannis Pütz mit den Icon-Tausch-Objekten

0
4
FIFA 22: Das macht E-Sportler Jannis Pütz mit den Icon-Tausch-Objekten



FIFA 22: Jannis Pütz, Spieler des SV Sonsbeck und FIFA-Profi beim SC Paderborn 07, nimmt sich regelmäßig Zeit, um bei FuPa ein paar Tipps für Final Staff zu geben.Jannis Pütz spielt nicht nur selbst aktiv Fußball am Niederrhein beim Landesligisten SV Sonsbeck, er ist zudem auch noch E-Sportler beim SC Paderborn 07. Für die Ostwestfalen tritt er in der Digital Bundesliga von FIFA 22 an. Für FuPa nimmt er sich regelmäßig Zeit, um uns allen ein paar wertvolle Tipps für Final Staff zu geben.Es ist mal wieder Icon-Tausch-Zeit bei FIFA 22. Das heißt, ihr könnt euch ab sofort in zwei Saisons bis zu 18 Tausch-Objekte erspielen und diese dann gegen Icons, Icon-Packs oder andere spezielle Packs eintauschen. Die Icons, die in diesem Jahr zum Tausch angeboten werden, sind aber nicht wirklich verlockend. Der nach EA-Sports activities-Meinung offenbar beste Spieler ist Wayne Rooney, der ganze 17 Tausch-Objekte kostet. Normalerweise kostet diese 88er-Model, die nur Drei-Sterne-Expertise hat, etwas weniger als 900.000 Münzen. Da gibt es deutlich bessere Icons. Gianluca Zambrotta, für 14 Objekte zu haben, bekommt von Pütz dagegen das Prädikat “intestine”. Überzeugt ist aber auch er von keinem, auch nicht vom 88er Rio Ferdinand: “Der 85er ist besser.” Packs haben “erfahrungsgemäß intestine gegönnt” Pütz ist der Meinung, die Tausch-Objekte seien in den Packs besser aufgehoben. So könntet ihr euch für fünf Tausch-Objekte schon ein Pack holen, in dem 25 Spieler stecken, die garantiert mindestens eine Stärke von 83 haben. “Die haben erfahrungsgemäß intestine gegönnt”, betont Pütz. Möglich wäre dann zum Beispiel eine Kombination mit einem Pack, in dem es ein Icon mit mindestens Stärke 89 gibt. Das kostet 13 Tausch-Objekte. Es gibt jedoch auch Spieler unterhalb der 89, die verdammt stark sind, wie zum Beispiel Patrick Vieira, der nur 88 hat. Deshalb wäre es auch eine gute Possibility, neben dem 83+-x25-Pack, welches Pütz “auf jeden Fall” machen will, auch ein Pack mit einer beliebigen mittleren Ikone zu gehen, welches zehn Tausch-Objekte kostet. Dann würden auch noch drei Objekte übrigbleiben, um ein drittes Pack zu ziehen (25x 82+). Fest steht auf jeden Fall eines: Die meisten Spieler, die zum Tausch stehen, sind nicht wirklich umwerfend. Da lohnt es sich eher, die Glückslotterie in Type von verschiedenen Packs anzuwerfen. Im schlimmsten Fall gibt es gutes SBC-Futter, im besten Fall wartet Pelé. Weitere Tipps zu FIFA 22 könnt ihr mehrmals die Woche auf Jannis Pütz‘ Twitch-Kanal bekommen, zu dem ihr hier gelangt. Die Streming-Zeiten könnt ihr seinem Instagram-Kanal entnehmen. Zudem ist er für den SC Paderborn 07 in der Digital Bundesliga dabei. Hier gibt es alle Infos zum Modus der Digital Bundesliga, zum Spieplan und zur Tabelle gelangt ihr hier.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.