Ecu Excursion: Kieffer und Schneider schaffen den Reduce – Duo in Entrance

0
5
European Tour: Kieffer und Schneider schaffen den Cut - Duo in Front


Am zweiten Tag des Turniers im Wooded area of Arden Nation Membership gelang den deutschen Startern Max Kieffer, Marcel Schneider und Max Schmitt eine deutlich ansprechendere Leistung als am Tag zuvor. Dank der Verbesserungen schafften Kieffer und Schneider den Reduce und können am Wochenende weiter angreifen. An der Spitze liegt weiterhin der Spanier Sebastian Garcia Rodriguez, der seine Leistung vom Donnerstag bestätigen konnte. Das spanische Trio an der Spitze wurde jedoch aufgelöst, da es Garcias Landsmännern nicht gelang an die gute Auftaktrunde anzuknüpfen.

Ecu Excursion: Kieffer und Schneider schaffen den Reduce

Erfreulich verlief der Freitag für zwei der drei Deutschen im Feld. Nachdem alle drei eine durchwachsende erste Runde ins Clubhouse brachten, lief es an Tag 2 besser. Max Kieffer konnte sich mit einer 69er Runde (-3) auf vier unter Par verbessern. Während seiner Runde gelang ihm wie schon am Vortag ein Eagle an Loch 17. Kieffer liegt nun auf T35. Diesen Platz teilt er sich unter anderem mit Landsmann Marcel Schneider, der seinen schwächeren ersten Tag (+1) vergessen machte und eine 67er Runde (-5) auf den Kurs zauberte. Auf dem Weg dahin gelangen ihm sieben Birdies bei nur zwei Bogeys.

Auch für den dritten Deutschen im Bunde, Max Schmitt, sah es lange sehr intestine aus. Nach einem Birdie an Loch 16 lag er bei zwei unter Par und hätte so den Sprung ins Wochenende geschafft. Zwei Bogeys an den letzten beiden Löchern sorgten jedoch dafür, dass er den Tag, wie in der ersten Runde, mit einem even Par abschloss.

Spanier und Engländer in Entrance – Verfolger eng beieinander

Sebastian Garcia Rodriguez verpasste es seine 62er Runde (-10) von Tag eins im selben Maße zu bestätigen, blieb mit einer 69 jedoch drei unter Par. Garcias spanische Verfolger Pablo Larrazabal und Miguel Angel Jimenez konnten dies nicht zu ihrem Vorteil nutzen. Es passierte eher das komplette Gegenteil. Jimenez spielte eine even Par 72er Runde und liegt nun auf T6, während Larrazabal Five Bogeys und nur zwei Birdies (+3) spielte und so auf T25 zurückfiel.

Eine Bogeyfreie Runde (-9) beschert dem Engländer Sam Horsfield den geteilten ersten Platz. So konnte er mit insgesamt 13 Schlägen unter Par mit Garcia Rodriguez gleichziehen. Dahinter liegt der Belgier Thomas Detry, der eine fünf unter Par spielte und jetzt bei insgesamt zehn Schlägen unter Par steht.

Golf in Zahlen und Fakten - ku...

!serve as(f,b,e,v,n,t,s)if(f.fbq)go back;n=f.fbq=serve as()n.callMethod?
n.callMethod.follow(n,arguments):n.queue.push(arguments);if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.model=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)(window,
report,’script’,’//attach.fb.web/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘806996622650330’);
fbq(‘observe’, “PageView”);(serve as() )();
window._fbq = window._fbq || [];
window._fbq.push([‘track’, ‘6006927712209’, ‘value’:’0.00′,’currency’:’EUR’]);



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.